ERDBÄR x PALFINGER

ERDBÄR x PALFINGER

 

PALFINGER x ERDBÄR für eine nachhaltige Welt

PALFINGER kennt man als Anbieter von Lifting Solutions, die auch Holz stemmen können. Nun wird Holz bei PALFINGER aber auch noch ganz anders tragbar: Als Polo Shirt, Hemd oder Hoodie. Ein kurzer Blick in den Kalender verrät, dass das kein Aprilscherz ist. Was steckt dahinter? Der Reihe nach:

Ab Ende Februar wird es die #WORLDCHANGER Kollektion im PALFINGER Fanshop zu kaufen geben. Die Kleidungsstücke werden aus nachhaltigen Materialien hergestellt – dabei spielt auch Holz eine Rolle.

Nachhaltig mit Mode aus Holz und Plastikmüll

Die Marke hinter der Kollektion heißt ERDBÄR. Das junge Salzburger Label will als faires und ökologisch nachhaltiges Unternehmen mit regionalem Fokus die Modebranche neu denken – nachhaltig. Dabei findet ERDBÄR Wege, tolle Lieblingsstücke aus guten – und nachhaltigen – Materialien zu kreieren. Holz wird dabei in zwei Formen eingesetzt:

  1. „Buchenmodal“ besteht aus hauptsächlich heimischem Buchenholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft und aus Bio-Baumwolle. Ergebnis ist ein widerstandsfähiger, CO2-neutral produzierter Stoff mit hohem Tragekomfort.
  2. „Tencel“ enthält neben Holzfasern ebenfalls Bio-Baumwolle und wird in einem geschlossenen Kreislauf produziert. Tencel fühlt sich an wie Seide und absorbiert Feuchtigkeit besonders gut.

Neben Holz wird Altplastik aus dem Meer verwendet. Im Zuge der Initiative „Upcycling the Oceans“ sammeln inzwischen 3000 Fischer in 40 spanischen Häfen alte Fischernetze, Flaschen und sonstiges Plastik aus dem Meer. Dies wird dann zu Jacken für die PALFINGER #WORLDCHANGER Kollektion upgecycelt. So wird das Meer wieder sauber und der Müll gleich sinnvoll verwertet. 

Warum PALFINGER und ERDBÄR kooperieren

Ebenso wie ERDBÄR legt auch PALFINGER großen Wert auf Umwelt- und Klimaschutz über seine gesamte Wertschöpfungskette. Themen wie Ressourceneffizienz, Vermeidung von Abfällen, erneuerbare Energien und die Verringerung der CO2-Emissionen werden mit Zielen und Maßnahmen getrieben. Dazu unterstützt PALFINGER die Sustainable Development Goals – wie z.B. Goal Nr. 12: „Verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster“. Verantwortungsvoller Konsum ist ein Beitrag zur Nachhaltigkeit, den jeder Mensch leisten kann. Diese Überzeugung können PALFINGER Mitarbeiter, Geschäftspartner und Fans nun mit der #WORLDCHANGER Kollektion in die Welt hinaustragen.

„Die Kollektion ist nachhaltig und aus der Region, das gefällt mir an ERDBÄR und unserer Kooperation. Außerdem ist die Idee was neues, frisches!“ freut sich auch Sebastian Stangl, Projektverantwortlicher aus dem PALFINGER Category Management.

Seid gespannt auf eine besondere Kollektion, die nicht nur gut aussieht, sondern eine Überzeugung ausdrückt. Diese Kollektion ist das Bekenntnis, den Schritt hin zu einer gesunden und lebenswerten Zukunft zu gehen. Lasst uns zusammen die Welt verändern!